Die Stiftung

Die Tauro-Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Zug. Sie bezweckt die Unterstützung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Not, insbesondere in Ländern mit tiefem Entwicklungsstand und in Krisengebieten. Darüber hinaus fördert die Stiftung Bemühungen zur Reduktion von Hunger und Armut.

Ziel der Tauro-Stiftung ist es, Kindern in Staaten mit niederer Entwicklung und in Krisengebieten, den Start ins Leben zu erleichtern, ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern und der Perspektivenlosigkeit von Jugendlichen in Entwicklungsländern entgegenzuwirken. Neben Bildung betrachtet die Tauro-Stiftung das Eröffnen von wirtschaftlichen Chancen als effektiven Hebel für ein selbstbestimmtes Leben.

Fachlich anerkannte Organisationen und Institutionen mit gemeinnütziger Zwecksetzung, die in einem der Förderbereichen der Tauro-Stiftung tätig sind. 

Projekte, die den Förderkriterien entsprechen und den Fokus auf die Unterstützung von bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Not sowie von Bemühungen zur Reduktion von Hunger und Armut haben.

Ausschliesslich per Online-Formular. Füllen Sie das Formular vollständig aus und reichen Sie alle geforderten Beilagen ein. Gesuche auf dem Postweg werden nicht bearbeitet.